Blog, Prosa
Schreibe einen Kommentar

Ruhe Sendung

Was machen, wenn einem die Worte fehlen? Sich welche ausschneiden. Aus Zeitungen, Zeitschriften und Katalogen. Da gibt’s jede Menge eingängiger Sprüche, Fragen, Überschriften, Weisheiten, Nichtigkeiten – alles was das Herz begehrt. Das kann man dann munter kombinieren. Hab ich gemacht. Kann man lesen. Jetzt zum Beispiel. Da unten. Ich will nicht zu viel versprechen, aber das ist wahre Poesie. Das geht unter die Haut. Das wirft Fragen auf, die einem den Schädel brummen lassen. Das haut einen von den Socken, ob sie Löcher haben oder nicht. Das ändert die Sicht auf die Dinge um dreihundertsechzig Grad. Ganz genau. Also Ruhe, jetzt ist Sendung hier! Glotzpöppel groß und Worte schnabulieren. #superpoet #flowasgoetheflows (# zu machen fühlt sich sowas von lustig an. Ich meine: #, das ist doch total verrückt!!)

(Alternativ könnte man auch was anderes schnabulieren. Walnüsse zum Beispiel. Nur das in der Dose, in der bisher immer ein paar leckere Walnüsse auf die grabschenden Hände eines hungrigen Wohnungsbewohner warteten, jetzt gähende Leere herrscht. Aber vielleicht sieht das ja anderswo besser aus.)

Täglich mehr als eine Antwort
Was haben Sie heute gelernt?
Was ist dein Bestes Geschenk?
Und was wollten Sie schon immer mal machen?
Wer hat’s gesagt?
Welcher Altkanzler bist du?
Ach, Herrje! Sie auch? Arbeitsagentur? Keinen Job?
Bin ich schon zu alt?
Die besten Pommes der Welt…
Und du wirst immer fetter!
 
 
 
Einfach weg
Zieht ihn an!
„Besser: Trinken!“
Zeige unauffällig den Mittelfinger
Bilde dir eine Krankheit ein Kopfschmerzen, Ziehen im Rücken, trockene
Augen, Husten, feuchte
Hände, Sonstiges Du solltest heute besser zu Hause
bleiben
Fotografiere dich im Spiegel
Iss so viel von deinem Lieblingsessen, bis dir schlecht wird
Zieh‘ dir einen Tag lang alle Klamotten verkehrt herum an
Ziehe dich an wie dein Lieblingstier
 
Schneide so lange Grimassen, bis du Angst vor dir selbst hast
Baue eine Pyramide aus deinen Freunden
Licht aus!
Sag nicht immer immer
Geld her!
Get out and surf!
 
Ziehe alle deine T-Shirts auf einmal an
Mach etwas Radikales mit deinen Haaren
Baue dein eigenes Denkmal
Arbeit für alle
Lass es krachen!
Smart says no. Stupid
says yes.
Be stupid
Go forth

Höchste Zeit, mal rauszukommen.
Hoch die Tassen!
Amusement Park
Spielkind
Freiraum für neues Denken
Unvergleichlich
Zauberhaft
Fit werden
Humor
„Ein Gag pro Seite“
Aufmerksamkeit hat die Kraft, uns zu verändern- Identität made by
Facebook
„Ich bin die Frau, die alles
regelt“
Im Spagat
Bottom Line
Auf die Menschen kommt es an
Sie nennen es Freiheit
„Wenn er ausrastet, bringen wir uns in Sicherheit…“
Unschuldig im Todestrakt
200 Stunden mit einem Massenmörder
Ganz schön voll hier
Zum Anschauen verführt
Yes we can!
Dahinter steckt immer ein kluger Kopf
Retortenbaby
Dann sagt er: „Shoot now!“ Ich kann nicht. Mein Herz rast
Zurück auf Los
„Ich bin gern in der
Zirkusgruppe“
„Eines möchte ich mal klarstellen: Im Treppenhaus wird nicht geraucht!“
„Einer muss den Laden zusammenhalten“
„Ich trage pinke Slips“
„Für mich muss ein Anzug lässig sein“
„Die Frage ist, ob man mit der
Einstellung glücklich wird.“
„Heute war ich auf Facebook, um meinen Freunden eine gute und
erfolgreiche Woche zu wünschen“
Ausbruch aus der Matrix
 
Wir nutzen den Tag
“No more Drama, Baby”
Just do it.
“Erst ist es schwierig, dann ist es unmöglich, dann ist es passiert.”
 
Krass!
Manchmal kann es so einfach sein
„Am schönsten ist es, wenn es richtig ausartet“
Mama ist schuld
So wie wir waren
Die Rache der Nerds
Von Äpfeln und Birnen
Vorwärts und nicht vergessen
Wir kämpfen gegen Einheitsbrei!
Unschlagbar gut!
Alles wird besser
Was soll heute Nacht noch passieren?
Alter Kindskopf
Geben und Nehmen
The Right to Escape
High Five

Hallo? Jemand zu Hause?
Hochgeschlafen
“Ich zünde keine Räucherstäbchen an”
Falsche Bärte

Spiel ohne Grenzen
Ab und davon
Bei Barbara und Stefan in Tirol
Ist der Wert eines Tages Geld?
Jung, gierig, sucht
Ruf! Mich! An!
Ach wie schön war Panama
Schuss
Gegenschuss
Jeder Spieler ist ein Gewinner
Liebe und überhaupt
„Wenn ich aus dem Koma erwache, gehe ich mit dem Stempel von gestern
zurück in den Club“
Welcome to the team
Team total


In einer Szene fragt er, ob sie Erbrochenes essen würde. Sie willigt
ein
Ja, panische Sorge
Bergfieber
„Wenn mir jemand Rosen schenkt, hänge ich sie verkehrt herum zum
Trocknen auf“
Bonzenbonus
„Der Osten ist keine Totschlagzone!“
Diagnose: gebrochenes Herz
Da stimmt was nicht
Du hast’ ne Scheißfrisur
Think Blue.
Das Märchen vom guten Sex
Jede dritte Frau hat Löcher in der Unterwäsche
Von Hand zu Hand
Horsefeathers do it better
„Männer haben stärker ihre Tage als Frauen und was heute als
Emanzipation gefeiert wird, ist ein
Riesenbeschiss.“
Sie werden uns kriegen
Fürchtet euch nicht.
Äääääähmmm…
Draussen zu Hause
„Weil ich immer voll da bin, bin ich jetzt mal weg“
Letzte Hoffnung Laternenpfahl
„Das Gefühl, im falschen Leben zu stecken, ist eher ein männliches.
Männer sind die wahren
Komplikateure, die ohne die Unterstützung der Frauen
verloren wären.“
Ende der Isolation
Das ewige Duell
Dreckiges Geschäft
Endlich schöne Aussicht

 
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.