Blog, Frisch und lecker, Notiert, Täglich
Schreibe einen Kommentar

Trashtree

 Ahoi Sexy!

Dinge im Vorraus zu planen – nicht unbedingt meine Stärke.Sich organisieren ist eine dieser Abartigkeiten des Erwachsenseins, die mir einfach nicht liegt. Neuer Trick:

Dinge antizyklisch angehen. Mach es wie die Keksindustrie: Denk schon im Sommer an Weihnachten. Fröhliche Weihnacht überall lautet die Parole bei weihnachtlichen 26 Grad draußen. Deswegen schon mal Gedanken über diesjährigen Baumschmuck gemacht. Wäre doch gelacht, wenn die Tanne nicht schon im August fertig geschmückt ist. Mit den Nadeln, das ist eine andere Geschichte. Wird eben ein Nudeweihnachten. Ist dann bestimmt sowieso wieder in. Also: Auf den Kitsch, fertig, los! (Toller Claim. Meisterleistung wieder mal. Fred ruled, my man!)

Liebe Weihnachtsfreunde,

keine Lust auf die immer gleiche rot/gold silber/blau Deko? Auf stets runde Kugeln und brave Engelchen? Lasst den Kram doch einfach im Keller. Aber ein
nicht geschmückter Weihnachtsbaum ist fast so ist wie gar kein Baum?! Das ist wiederrum auch wahr und deswegen lautet die Parole: Billiges und selbst gemachtes.

Das Projekt
startet wann immer ihr wollt und endet am 23.12. Dann muss jedes Familien- respektive Weihnachtsfeiermitglied
einen Schuhkarton voller Weihnachtsbaumschmuck abgegeben haben. Dabei
gilt: Kitsch kennt keine Grenzen oder auch je schlimmer desto besser.
Also: Glänzende  Glitzerkugeln sind gut, glänzende Glitzerkugeln mit
glitzernden Schneemännern noch besser! Außerdem: Ja zu Lametta, ja zu
Strohsternen, ja zu die Farbe wechselnden Pornolichtern.

Für
alles Gekaufte gilt: Nicht mehr als 2,50 Euro pro Stück. Bei
Großpackungen oder besonders kitschigen Prachtstücken liegt die
Obergrenze bei 5 Euro.

Was das Basteln angeht: Let it
flow. Es ist alles erlaubt, was zumindest im Entferntesten an
Weihnachten erinnert. D.h.: Kleine Jägermeisterflaschen – Nein. Kleine
Jägermeisterflaschen mit Pappflügelchen: Ja. Schuhe – nein. Schuh mit
Schneespray: Ja.

Soweit die Regeln. Und jetzt: Los geht’s! Sammelt alles was ihr sammlen könnt für euren höchst eigenen Trashtree.(Motivierend ohne Ende!)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.