Blog, Frisch und lecker, Notiert, Täglich
Schreibe einen Kommentar

Lieblingsworte

Man kann sagen, was man will, zur Sammelsucht, zum Anhäufungsdrang und Messitum, es ist wie es ist: Am Schönsten zu sammeln sind immer noch Wörter. Die nehmen wenig Platz weg, halten lange und haben jede Menge auf dem Kasten. Sie können knarzen und quietschen. Können ölen und fetten. Können Appetit machen und Hunger stillen. Können Sand sein oder Mauern bauen. Können lustig sein oder traurig oder nochganzwasanderes. Können das was sie sagen mit Lauten nachstellen. Können so einiges und noch viel mehr. Ich mag die Seltenen und die Seltsamen, die Knaschigen und die Krummen und versuch sie mir zu merken, so gut es geht. Das da oben sind bloß sechs und damit nur ein kleiner Teil aus der Sammlung von der man sich nur wünschen kann, das sie jeden Tag größer wird! Wer noch ein Paar inpeddo hat – immer her damit, ich tausche auch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.